Muttermilch abpumpen kann so leicht sein. Hier ein paar Tipps von Mutter zu Mutter.

Tipps von Mutter zu Mutter: Abpumpen kann so leicht sein

Tipps zur Vorbereitung:

  • Schaffe dir eine hochwertige Milchpumpe an – am besten ein doppelseitiges, elektrisches Modell.
  • Informiere dich, ob dir ein spezielles Abpump-Bustier helfen würde, zum Beispiel das Medela Easy Expression Bustier, damit du beide Hände während des Abpumpens frei hast.
  • Wenn du dich durstig fühlst, solltest du sofort etwas trinken. Sorge dafür, dass du tagsüber immer ein großes Glas oder eine Flasche Wasser zur Hand hast.
  • Überprüfe, ob die Brusthaube deiner Milchpumpe korrekt sitzt.
  • Reserviere einen festen Platz in deiner Küche, wo du alle Zubehörteile reinigst und aufbewahrst.

 

Muttermilch abpumpen leicht gemacht

Easy Expression BH von Medela

Tipps fürs Abpumpen:

  • Schaffe dir genügend Fläschchen an, damit du jederzeit saubere zur Verfügung hast.
  • Pumpe jedes Mal zwischen 15 bis 20 Minuten pro Brust ab.
  • Schaue dir ein Bild deines Babys an oder schnuppere an einem seiner Kleidungsstücke, wenn es nicht in deiner Nähe ist. Das stimuliert die Milchproduktion.
  • Lieber öfter kürzere Abpump-Sitzungen einlegen als nur wenige, länger andauernde.

 

Tipps für das Abpumpen im Job:

  • Plane deine Abpump-Pausen am besten im voraus.
  • Wähle eine doppelseitige, elektrische Milchpumpe. So kannst du mehr Milch in weniger Zeit abpumpen.
  • Mach dir eine “Kühlschrank-Checkliste” mit allen Dingen und Zubehörteilen, die du zum Abpumpen benötigst. So vergisst du nichts, wenn du es morgens einmal eilig hast.
  • Lege ein Zubehör-Depot an: Lagere saubere Fläschchen, Auffangbeutel etc. in einer Ziploc-Tüte an deinem Arbeitsplatz. Hast du dazu keine Möglichkeit oder keinen Platz dafür, kann es sinnvoll sein, eine kleine Handpumpe in der Handtasche oder im Auto zu haben. Jeder vergisst irgendwann einmal etwas und dann wirst du für eine kleine Notausrüstung dankbar sein.
  • Milch immer in bedarfsgerechten Portionen aufbewahren: So ist sie einfacher und schneller aufzutauen.
  • Leere frisch abgepumpte, noch warme Milch, erst wenn sie gut abgekühlt ist zu bereits gekühlter Milch.

 

 

Hast du noch weitere Tipps für uns? Schreibe uns unter kontakt@medela.de oder in der Medela Deutschland Facebook-Community.