Die Schwangerschaft ist in einzelne Trimester aufgeteilt. Wir zeigen dir hier, was in den einzelnen Trimester passiert.

Die wichtigsten Baby-Termine pro Trimester

Erstes Trimester (bis 13. SSW)

In dieser ersten Phase stellt sich dein Körper um. Jetzt kann es zu(r) berüchtigten Schwangerschaftsübelkeit, Müdigkeit und Schwindel kommen. Deine Schwangerschaft ist noch in der kritischen Phase und noch nicht sichtbar.

1. Monat: Eisprung und Befruchtung. Schwangerschaftsfrühtest ist möglich.

2. Monat: Ein Schwangerschaftstest kann gemacht werden. Melde dich für die Erstuntersuchung bei einem Gynäkologen an. Suche dir eine nette Hebamme.

3. Monat: Zeit für die erste Vorsorgeuntersuchung mit erstem Ultraschall-Screening. Informiere deinen Arbeitgeber.

 

Zweites Trimester (14.- 27. SSW)

Deine Schwangerschaft hat sich stabilisiert und ist sichtbar. Die entspanntesten Wochen deiner Schwangerschaft warten auf dich. Bald spürst du die ersten Bewegungen deines Babys.

4. Monat: Die zweite Vorsorgeuntersuchung ist an der Reihe. Und nicht vergessen: Zum Geburtsvorbereitungskurs anmelden!

5. Monat: Vereinbare die dritte Vorsorgeuntersuchung mit dem zweiten Ultraschall-Screening. Die vierte Vorsorgeuntersuchung sollte in Kürze folgen.

6. Monat: Wähle eine Klinik oder ein Geburtshaus aus. Zeit für die fünfte Vorsorgeuntersuchung.

7. Monat: Sechste Vorsorgeuntersuchung und drittes Ultraschall-Screening.

 

Drittes Trimester (28. SSW bis Wochenbett)

Endspurt: dein Bauch wird größer, der Rücken schmerzt, die Füße schwellen an – die Schwangerschaft wird nun beschwerlicher. Mach alles langsamer und ruhe dich aus, wann immer du kannst.

8. Monat: Geburtsvorbereitungskurs starten. Zur siebten Vorsorgeuntersuchung gehen. Erkundige dich nach Mutterschaftsgeld, wenn du privat versichert oder erwerbslos bist. Ende des achten Monats steht die achte Vorsorgeuntersuchung an.

9. Monat: Packe deinen Klinikkoffer. Termine für Vorsorgeuntersuchungen sind jetzt alle zwei Wochen. Beantrage das Mutterschaftsgeld, wenn du gesetzlich versichert bist. Informiere dich zum Elterngeld. Dein Mutterschutz beginnt.

10. Monat: Der erwarteter Geburtstermin steht bevor. Vorsorgetermine können jetzt täglich stattfinden. Organisiere deine Wochenbettzeit. Vereinbare einen Termin zur Nachuntersuchung bei deinem Arzt.