Kreative Ideen zum Verewigen deines Babybauches.

Wahre Kunst kommt immer aus dem Bauch heraus

Jede Schwangerschaft ist anders und einzigartig. Neun Monate lang bist du mit deinem mehr oder weniger dicken Bauch ein echtes Unikat. Wäre es nicht schön, dieses Meisterwerk – nicht nur auf den üblichen Bildern – kreativ zu verewigen? Zur Inspiration hier ein paar Ideen.

 

Bauchband – für Eilige

Mache dir ein Erinnerungsband. Kaufe dir dafür ein langes, breites Band aus Satin oder einem anderem Stoff, der dir gefällt, oder benutze ganz schlicht ein Maßband, das auch Schneiderinnen verwenden.

Lege es jede zweite Woche um deinen Bauch und halte den Umfang mit einem Strich und dem dazugehörigen Datum fest. Wetten, dass du nach der Geburt kaum glauben kannst, wie groß dein Bauch war?

 

Kunst-kommt-aus-dem-Bauch-klein

 

Ausgefallenes – für Fotofreunde

Wenn dir die üblichen Nackt-Bauch-Bilder zu langweilig sind, probiere es doch mal mit anmalen. Male einfach selbst ein lustiges Gesicht, das Datum oder eine kleine Botschaft auf den Babybauch und mache dann ein Selfie. Wer es kunstvoll haben möchte, kann sich auch in die Hände von fachkundigen BodypainterInnen begeben. Oder du schießt jede Woche vor dem gleichen Hintergrund ein Bild. Wenn du viele schöne Aufnahmen gesammelt hast, kannst du daraus einen Videoclip zusammenstellen.

 

 

Bauchmasken – für Bastler

Eine besondere Idee, die aus den USA kommt. Man bestellt ein Abform-Set für den Bauch aus einer besonders hochwertigen Gipsart und lässt die so entstandene Maske dann individuell bemalen. Gibt es zum Beispiel bei bellyart.de

 

Babybuch oder -Blog – für Schreiber

Verewige deine Schwangerschaft in einem hübschen Tagebuch. Darin kannst du deine Träume und Gedanken, aber auch die neuesten Entwicklungen deiner Schwangerschaft festhalten. Klebe Bilder, Eintrittskarten und andere Erinnerungsstücke mit ein, die dir in dieser Zeit etwas bedeutet haben. Oder lege – wenn du technikaffin bist – das Ganze als eigenes Baby-Blog im Internet an.

 

Habt ihr noch weitere kreative Ideen? Dann schreibt uns unter kontakt@medela.de – wir freuen uns auf eure Ideen.